Dr. Rüdiger Lex

Dr. Rüdiger Lex

Für Dr. Rüdiger Lex hat Zahnmedizin sehr viel mit Erfindergeist zu tun. Denn innovative Technologie allein garantiert noch kein gutes Behandlungsergebnis. Auch Kompetenz allein vermag es nicht, komplizierte Zahnprobleme zu lösen.

Es braucht beides – und den Mut, auch unkonventionelle Wege zu gehen. Genau das ist, was den erfahrenen Implantologen und Chirurgen auszeichnet. Er führt die Praxis jetzt schon in der zweiten Generation und wird sie auch an die dritte Generation übergeben. 

Vita 

Geb. 9. Februar 1958 in Mülheim an der Ruhr

1964-1977 Schulzeit in Landsberg am Lech
1977-1981 Bundeswehr, Ausbildung zum Krankenpfleger und Sanitäter
1981-1986 Studium der Zahnheilkunde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
1986-1988 Assistenzzahnarzt in Mainhard / Schwäbisch Hall mit Schwerpunkt Chirurgie
1988 Niederlassung in Untermeitingen
1990 Beginn der Implantationstätigkeit
1994 Spezialisierung auf das CEREC®-System
2005 Curriculum Orale Implantologie
2012 Curriculum Kraniofaziale Orthopädie

 

Über 20 Jahre Erfahrung:

  • Mit CEREC®-Keramikrestaurationen wie Inlays, Kronen, Veneers, Brücken und Implantataufbauten. 
  • Mit Implantat Versorgungen „Alles aus einer Hand“, Ersatz einzelner Zähne, Brücken, Prothesenunterstützung

Mitgliedschaft in zahnmedizinischen Gesellschaften:

1990 Mitglied der DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
1996 Mitglied der DGCZ (Deutsche Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde)
2004 Mitglied der DGOI (Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie)
2004 Mitglied der ICOI (International Congress of Oral Implantologists)
2006 Mitglied der GZM (Gesellschaft für ganzheitliche Zahnmedizin)


Dr. Rüdiger Lex ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Dr. Rüdiger Lex

Moderne Zahnmedizin in dritter Generation.